RPP-Plattform


Home |   Infos |   Vereinsziele Über uns  Anwalt | Forum

http://www.rppplattform.com/pic/rppabwicklunglogo.jpg 

Programmbeschreibung ASFALIA



Originaltext Asfalia

ASFALIA

Existiert seit Juni 2011
Die Einschreibegebühr pro Vertrag beträgt 42 $
Pro Police werden 90000 Euro ausgezahlt.
Höchstalter: 75
Schließt bei 50000 + 10 % Verträgen.
War ursprünglich ein RPP mit überwiegend italienischen Teilnehmern.
Es gibt keine Webseite (Offline-Programm).
Der Plan wird durch persönliche Empfehlung kommuniziert.
Nach Erreichen der 50000 +10 % Verträge wird das LR Konto geschlossen, so dass keine Einzahlung mehr möglich sind.
Bei Erreichen der notwendigen Vertragsanzahl schickt Asfalia jedem Mitglied binnen 10 Tagen EINE Police mit der Gesamtanzahl der Verträge für dieses Mitglied zu.
Die Police ist auszufüllen, zu unterschreiben und binnen 10 Tagen per Einschreiben mit Rückschein zurück zu schicken.
Das Mitglied trägt die Verantwortung für die Richtigkeit seiner postalischen Anschrift.
Asfalia benötigt zusammen mit der Versicherung zwischen 3-30 Tagen für die Verifizierung der unterschriebenen Policen.
Danach wird es in Zusammenarbeit mit der Bank eine genaue Anweisung bezüglich des Passwortes und des Zugangs zum Konto, auf dem die Gelder bereitstehen, geben.
Ab 10 Verträgen ist man VIP-Mitglied und qualifiziert sich für die Teilnahme an Asfalia II.
Ab 200 Verträgen gibt es eine Provision für die ID: 25 Zusatzverträge und 2500 $.
Die öffentliche Bewerbung des Programmes in Foren, öffentlichen Chats etc. ist streng untersagt und führt zum sofortigen Programmausschluss.


Karten

4 KING CARD (basierend auf einem Off-Shore-Konto)
Abhebesumme max. 10.000 € / Tag bzw. monatlich unbegrenzt
Kosten: 370 $ oder 280 €
 
Auf der KING CARD wird das gesamte Einkommen des Rentenplans in einem Schritt gutgeschrieben, auf den anderen Karten erfolgt eine
Abschlagszahlung innerhalb der oben beschriebenen Grenzen.
 
Alle Karten werden mit separaten PIN-Nummern verschickt, die notwendig sind für alle Transaktionen und Auszahlungen. Alle Prepaid-Karten sind Mastercards und sind weltweit anerkannt.

Jeder Teilnehmer, der eine höherwertige Karte wünscht, hat die Kartengebühr auf das Liberty Reserve-Konto # U8386786 zu entrichten und einen Adressnachweis zusammen mit seiner ID und der Batchnummer an die folgende E-Mailadresse zu senden: newcard@asfalia.in.
Jeder wird die Basiskarte erhalten, der Kauf der höherwertigen Karten ist nicht obligatorisch. Wer diese jedoch gerne hätte, muss die Zahlung und den Auftrag bis zum 31.10.11 erbringen.

Die Karten werden im selben Umschlag der zu unterzeichnenden Dokumente (Anmerkung: vermutlich die Abtretungspolice analog GPP, Bankunterlagen etc.) gesendet werden. Die PIN-Nummer wird aus Sicherheitsgründen mit einem  separaten Umschlag mit einer Verfahrensanweisung in der Muttersprache des Teilnehmers verschickt.
 
Wichtig:
Alle Karten haben die ID des Karteninhabers in dem Magnetstreifen, wenngleich die Daten des Karteninhabers NIEMALS an irgendwelche Behörden kommuniziert werden, wie in den Bankgeheimnisregulierungen von Belize angegeben.
 
Jeder muss eine Erklärung darüber, wohin die Dokumente und die Karten gesendet werden sollen, an die E-Mail-Adresse newcard@asfalia.in senden (Anmerkung:
 
Betreff der E-Mail: Address for sending of documents and BASIC CARD / SILBER CARD / GOLD CARD / KING CARD for Vorname + Nachname, eigene ASFALIA ID





















RPP-Plattform, Rentenplan Konsumenten empören sich über GPP IMPERIA PANCURATUS  LEONTOPODIUM ASFALIA OMPP PMC PP1 IGP2 U.F.B.C gebucht über Liberty reserve, Egopay, c-gold, PM



Copyright 2014   -   Webseitengestaltung CULTOS Media GmbH   -   Datenschutzbestimmungen   -   Impressum