RPP-Plattform


Home |   Infos |   Vereinsziele |   Über uns | Anwalt |  | Forum

RPP-Plattform, Rentenplan Konsumenten empören sich über GPP IMPERIA PANCURATUS  LEONTOPODIUM ASFALIA OMPP PMC PP1 IGP2 U.F.B.C gebucht über Liberty reserve, Egopay, c-gold, PM 

Programmbeschreibung PANCURATUS



Originaltext Pancuratus

Grüezi und herzlich Willkommen!



Sehr geehrter Besucher,
wir möchten Sie darauf hinweisen, dass folgende Funktionen in nächster Zeit fertiggestellt und auf der Website implementiert sein werden:

Onlinehandbuch
Life-Support / -Chat
Seite auf Englisch
Folgende Sprachen werden zeitnah vorbereitet:

Englisch, Griechisch, Russisch und Italienisch. Weitere werden folgen.

Aufgrund des großen Kundenansturms, mit dem wir so rasch nicht rechneten und technisch notwendigen Veränderungen hat sich der Plan unserer Fertigstellung leider verzögert.

Wir danken Ihnen sehr für Ihr Verständnis.

Besten Dank für Ihren Besuch auf Pancuratus.ch!

Bereits 426 Teilnehmer und 961 Verträge



Der Plan

Was ist das Projekt PANCURATUS und wer steckt dahinter?
Unser Projekt ist nichts neues, da schon seit Jahrzehnten die hier benannte Möglichkeit der Geldschöpfung von Banken und Versicherungen genutzt wird. Grob umrissen wird eine Police – i.d.R. eine Kapital bildende Versicherung – auf den Namen eines Kunden ausgestellt, die durch Einmalzahlung eines bestimmten Betrages werthaltig wird und umgehend beleihungsfähig ist. Diese Einmalzahlung stellt in unserem Fall die Versicherungsgesellschaft und die Bank beleiht die Police, welche dann in ihren Besitz gelangt.

Das Internet hat es erleichtert, Geschäfte dieser Art in einem größeren Umfang als früher zu vollziehen und ermöglicht es, gemeinsam mit teilnehmenden Personen eine rasche Profitabilität zu gewährleisten. Auch wenn sich in diesem Sektor schwarze Schafe tummeln haben wir uns entschlossen, mit unserem aktuellen Projekt eine breitere Masse anzusprechen. Unsere bisherigen Projekte waren stets auf 250 bis 1.000 Teilnehmer begrenzt, die eine Gebühr von bis zu 500 sfr (rund 380 Euro) pro Police zahlen mussten.

Beschreibung des Projektes PANCURATUS:
Jeder Teilnehmer erhält für eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 35 Euro bzw. Dollar pro Police eine Auszahlung spätestens bis zum 31.01.2012 in Höhe von 87.500 Euro. Für jeden geworbenen Teilnehmer werden in einem Stufenplan über 5 Ebenen 2.500 Euro zum 31.01.2012 ausbezahlt. Beim Erreichen von mindestens 25.000 bis maximal 100.000 Verträgen schließt das Projekt und es kommt binnen 4 Wochen zur Auszahlung.

Teilnehmer, die aufgrund besonderen Engagements zu der zügigen Erreichung der erforderlichen Teilnehmer- bzw. Policenanzahl beitragen, erhalten Boni bis zu mehreren tausend Euro, Sachwerte sowie Extraverträge vor Beendigung des Projektes.

Da der Erfolg stets von einem guten Start abhängt, haben wir uns entschlossen, den ersten 100 Teilnehmern die Anzahl der zu Beginn georderten Verträge zu verdoppeln.

Berechnung

Es ist allgemein bekannt, dass kapitalbildende Lebens- und Rentenversicherungen wie folgt werthaltig werden:

Einzahlung einer bestimmten monatlichen/jährlichen Summe über eine gewisse Laufzeit
Einmalzahlung mit einer zugesagten Ablaufleistung zu einem fixen Termin in der Zukunft
Beleihung einer Versicherung, die eine definierte Mindestsumme enthält
Wir veranlassen die Erstellung einer Rentenversicherung auf den Namen des Kunden durch unser Versicherungsunternehmen, welches 30% der Ablaufleistung in die Police einzahlt. Unsere Bank beleiht nun diese Rentenversicherung in bereits vertraglich geregelter Höhe.

Profitmöglichkeiten der Kunden:

Erwerb von mindestens einer oder mehrerer Policen, à 87.500 Euro Auszahlungssumme.
Verdienst an jeder Police à 2.500 Euro bis in die fünfte Ebene der eigenen Struktur.
Die Auszahlung aus unserem Programm erfolgt zum 31.01.2012, sofern bis zum 31.12.2011 die zwingend erforderliche Anzahl von mindestens 25.000 verifizierten Policen zusammengekommen ist. Es ist anzugeben, in welcher Währung die Auszahlung erfolgen soll. Zur Wahl stehen US-$ / € / sfr / RMB ¥ sowie die Goldmünzen Australian Nugget / Gold Maple Leaf und China Panda. Wir haben uns für eben diese Münzen entschieden, da all diese auch als 1/20 Unzen verfügbar sind. Eine Auszahlung in Goldmünzen kann nicht unbegrenzt gewährleistet werden und wird chronologisch nach Eingang der Verifizierungsunterlagen zugesagt. Nach erfolgter Anmeldung eines Teilnehmers ist umgehend die Zusendung eines Personaldokuments erforderlich. Der Eingang des brauchbaren Dokumentes wird im Backoffice ersichtlich. Sofern wir keine Information zur gewünschten Währung erhalten, erfolgt die Kontoeröffnung in Euro.

Unten sehen Sie eine Tabelle, die wie folgt zu erklären ist: Die Versicherungssumme beläuft sich auf 500.000 Euro, welche durch unsere Bank zu 50% beliehen werden (250.000 Euro). Der Versicherungskonzern erhält zur Belegung der Police 150.000 Euro. Liquide Mittel in Höhe von 100.000 Euro verbleiben, die gesplittet werden in 87.500 Euro Auszahlung an den Kunden sowie 12.500 Euro, die für unser System "Kunden werben Kunden" aufgewandt werden (siehe weiter oben: Profitmöglichkeiten der Kunden).

Versicherungssumme
500.000 EUR
Beleihung 50%
250.000 EUR
Belegung der Police 30%
150.000 EUR
Liquide Mittel
100.000 EUR
Auszahlung
87.500 EUR
Bonus
12.500 EUR
Weitere Informationen finden Sie unter den FAQ.

Ganz gleich, wie hoch Ihre aktuellen Rentenansprüche sind - das Projekt PANCURATUS zahlt Sie bis zum 31.01.2012 aus.


Teilnahmebedingungen


Ausschlussklausel / Disclaimer
Die hier zu findenden Informationen dienen lediglich zu Informationszwecken all derer, die sich aus freien Stücken für die Teilnahme an unserem Projekt entscheiden. Wir fordern nicht zur Teilnahme auf, sondern bieten Fakten, die jeder nach seinem Ermessen für sich nutzen darf, der in einem zulässigen Rechtsbereich lebt und eine entsprechende Staatsangehörigkeit besitzt, die ihm die Teilnahme gestattet.

Jegliche Haftung für Irrtümer oder Vollständigkeit ist ausgeschlossen; ebenso können die hier vorliegenden Informationen geändert werden, sofern dies notwendig wird.

Die Teilnahme am Projekt PANCURATUS unterliegt dem Geschäftsrisiko jedes Teilnehmers. Für Verluste oder eine Haftung jeglicher Art, die sich aus diesen Informationen ableiten, ist ausgeschlossen.

Jeder Kunde bestätigt mit seiner Teilnahme, dass er die Bedingungen verstanden und akzeptiert hat und in eigenem Namen handelt.

Sämtliche Vertragsverhältnisse und Geschäftsbeziehungen zwischen den Kunden und PANCURATUS sind vertraulich und dürfen weder in Schrift, Wort, digital oder in sonst irgendeiner geeigneten Form an außenstehende Personen weitergegeben werden. Zuwiderhandlungen können strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Zusätzlich wird der Kunde aus unserem Programm ohne Verwarnung und jeglicher Erstattung der Bearbeitungsgebühren entfernt sowie u.U. im internen Bereich für alle Mitglieder sichtbar benannt.

Desweiteren erklärt sich jeder Kunde damit einverstanden, nur in geeigneter und zulässiger Weise Werbung für PANCURATUS zu betreiben. Verstöße können zum Ausschluss aus dem Programm führen.

Die erhobene Gebühr dient ausschließlich der Bearbeitung und unseren administrativen Leistungen und ist in keiner Weise erstattungsfähig.

Die Teilnahme am Projekt PANCURATUS ist lediglich Personen gestattet, denen es nicht durch eine Rechtssprechung aufgrund ihrer Staatsangehörigkeit bzw. des Wohnsitzes untersagt ist, auf Inhalte unserer Website zuzugreifen oder diese zu nutzen. Dies zu prüfen unterliegt dem Aufgabenbereich des Interessenten. Für Angehörige folgender Staaten ist eine Teilnahme leider nicht möglich: Andorra, Ägypten, Burkina Faso, Jemen, Lesotho, Myanmar, Tunesien und die Vereinigten Staaten von Amerika. Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bewohner und Staatsangehörige der genannten Rechtsbereiche sind jedoch definitiv von der Teilnahme ausgeschlossen.

PANCURATUS ist weder eine staatliche Unternehmung noch Investmentunternehmen, Versicherung oder Bank. Ebenfalls besitzt dieses Projekt nicht diesen Status oder ist von staatswegen legitimiert, von einer Banken- oder Versicherungsaufsicht geprüft oder unter staatlicher Kontrolle, da dies ein privates Projekt zwischen einer schweizer Privatbank sowie einer großen europäischen Versicherungsgruppe ist, welche jedoch beide von einer Banken- bzw. Versicherungsaufsicht geprüft sind und über eine entsprechende Zulassung verfügen.

Datenschutzerklärung / Privacy Policy
Die Daten unserer Kunden werden absolut vertraulich behandelt und zu keiner Zeit an Dritte weitergegeben, die nicht unmittelbar am Projekt PANCURATUS zu dessen Erfüllung beteiligt bzw. involviert sind.


FAQ - Häufig gestellte Fragen


Teilnahme
Die Teilnahme am Programm PANCURATUS setzt das Einverständnis für unsere Ausschlußklausel voraus.

Bezahlung
Sofern Sie noch ein Libertyreserve-Konto benötigen, gehen Sie bitte auf Liberty Reserve und eröffnen dort auf Ihren Namen ein Konto. Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass Sie sich erst bei PANCURATUS anmelden können, wenn Sie genügend Guthaben auf Ihrem Libertyreserve-Konto haben. Bitte notieren Sie sich für alle Fälle die "batch number" und/oder machen Sie einen Screenshot nach erfolgter Zahlung. Nach der erfolgreichen Zahlung ist die Registrierung abgeschlossen und Sie erhalten Ihre Kontodaten umgehend per E-Mail zugesandt. Prüfen Sie bitte ggf. auch Ihren Spam-Ordner, da manche Filter bzw. Anbieter E-Mails von unserem Server als Spam einstufen! In der E-Mail erhalten Sie auch Ihre Aufforderung zur Zusendung Ihres Ausweisdokumentes an die in der E-Mail angegebene E-Mail-Adresse sowie Informationen zu Format und Größe.

Altersbegrenzung
Teilnehmen kann jeder bis einschließlich 62 Jahre. Dieses Alter richtet sich ausschließlich nach dem Eingang des Personaldokuments bei uns. Ihre Angaben werden absolut vertraulich behandelt und zu keiner Zeit an Dritte weitergegeben.

Anzahl der Verträge
Es werden insgesamt mindestens 25.000 bis maximal 100.000 Verträge erstellt. Diese Zahl ist bis zum 31.12.2011 zu erreichen. Jeder Kunde kann so viele Verträge bekommen wie er möchte.

Beendigung der Teilnahme
Die Teilnahme kann jederzeit ohne Begründung vom Kunden gekündigt werden. Eine Erstattung der Bearbeitungsgebühr erfolgt nicht.

ACHTUNG: Wenn bis zur Beendigung des Programms noch das erforderliche Personaldokument fehlen sollte, wird der Kunde nach einer Frist von 7 Tagen nach unserer einmaligen Ermahnung per Email automatisch gelöscht. Hier wird ebenfalls keine Rückerstattung erfolgen.

Auszahlung / tatsächliche Höhe der Auszahlung
Jeder Kunde erhält kostenlos ein Schweizer Konto, welches auf seinen Namen lautet. Die dazugehörige Bankkarte wird nach erfolgter Abwicklung zugesandt. Die Auszahlung ist selbst zu versteuern. Auf Wunsch kann die Auszahlung in Goldmünzen per Kurier weltweit erfolgen, ist jedoch leider begrenzt und muss daher nach dem Leistungs- und ggf. Zufallsprinzip verteilt werden. Je nach Gesetzgebung des Landes, in dem der Kunde lebt, kann die Auszahlung in Gold steuerfrei sein.

Eine weitere Möglichkeit ist die Einrichtung eines anonymen Offshore-Kontos, welches wir ab 10 oder mehr Verträgen für sinnvoll erachten. Hier ist der Zugriff seitens der Behörden ausgeschlossen und die Privatsphäre unserer Kunden geschützt.

Da die Einrichtung eines solchen Kontos mehr Aufwand und Kosten verursacht, ist dies nur auf ausdrücklichen Wunsch möglich. Die Gebühren hierfür betragen 250 Euro bzw. 350 Dollar und sind unter Angabe des Nutzernamens und/oder der Referal-Id und dem Stichwort „offshore“ auf das PANCURATUS-Konto zu zahlen. Der Hinweis im Backoffice auf den Geldeingang erfolgt manuell und kann bis zu 24 Stunden dauern.

Gültige Personaldokumente
Aus einem amtlichen Personaldokument müssen Name, Vorname und Geburtsdatum hervorgehen. Ebenfalls muss dieses Dokument zum Zeitpunkt der Übermittlung Gültigkeit haben. Eine Adresse muss nicht ersichtlich sein. Die Angabe einer korrekten Adresse ist jedoch für den postalischen Kontakt nach Projektende notwendig.

Wer ist PANCURATUS
Unser Programm ist eine Vereinbarung zwischen einer renommierten Schweizer Bank sowie einem großen europäischen Versicherungskonzern. Nähere Informationen können wir zum jetzigen Zeitpunkt leider hier nicht geben. Für MIP-Kunden besteht jedoch die Möglichkeit, bei einem persönlichen Treffen oder in einem Telefonat nähere Informationen zu bekommen.


____________________________________________

PCTS II

Zuletzt eine wirklich interessante Nachricht für alle Nachzügler und Wiederholungstäter im Namen von Herrn Hentsch:
Alle Buchungseingänge, die nach dem Freitag, den 23.09.2011 eingegangen sind, kommen in ein kleines Nachfolgeprogramm (PCTS2), welches rasch zu den gleichen Konditionen mit einer schweizer Versicherungsgesellschaft abgewickelt werden wird. Es steht allen bisherigen Kunden und denen, die "zu spät" waren und sind, uneingeschränkt offen. Der Kurier wird in Kürze seine Arbeit aufnehmen können; ich teile Ihnen das rechtzeitig mit. Die Offshore-Konten für bestehende Kunden können auf das bisherige LR-Konto gezahlt werden.
Für das "Kurzprogramm" besteht leider keine Möglichkeit, ein Offshore-Konto zu erhalten. Die Auszahlung erfolgt jedoch ebenfalls zu entsprechenden Anteilen in Gold und einer zu wählenden Währung wie beim Hauptprojekt.
Das Kurzprogramm wird beginnen, sobald das Hauptprogramm erfolgreich abgewickelt wurde.






















RPP-Plattform, Rentenplan Konsumenten empören sich über GPP IMPERIA PANCURATUS  LEONTOPODIUM ASFALIA OMPP PMC PP1 IGP2 U.F.B.C gebucht über Liberty reserve, Egopay, c-gold, PM



Copyright 2014   -   Webseitengestaltung CULTOS Media GmbH   -   Datenschutzbestimmungen   -   Impressum